Makkohos – Dehnungsübungen der Meridiane (Videos)

Die Meridiane werden gedehnt. Im Tagesplan der Organe (Metall „arbeitet“ von 3 – 7 Uhr, Erde von 7 – 11 Uhr, dann absolutes Feuer von 11 – 15, Was-ser von 15 – 19, ergänzendes Feuer von 19 – 23 und Holz 23 – 3 Uhr). Daher diese Reihenfolge der Makkohos. Jedoch empfehle ich, Reihenfolge und Länge zu variieren- je nach Lust und Laune. Es darf jedoch beobachtet werden, welche Übung einem leicht fällt und welche Übung man/frau gar nicht mag. Zudem möchte ich darum bitten, gut zu atmen, vor allem bei einer Anstrengung. Und: es sollte sich ein angenehmer Dehnungsschmerz einstellen, nicht mehr und nicht weniger. Und nun viel Spass bei den Übungen!

Makko-Ho-Übung 1: Lungen – und Dickdarm – Meridian

Im aufrechten Stand, Daumen hinter dem Rücken verschränken, Zeigefinger zusammen halten (wie ein Pfeil), Oberkörper nach vorn beugen, Beugung 3-4 Atemzüge halten, aufrichten. Mit umgekehrt verschränkten Daumen wiederholen.

Makko-Ho-Übung 2: Magen-Milz-Meridian
Ausgangsposition im Fersensitz, mit den Armen nach hinten auf die Ellenbogen, Oberkörper lang-sam nach hinten bringen, bis eine Dehnung im Oberschenkel- und Leistenbereich spürbar wird. Wer kann, legt sich ganz auf den Boden. 3-4 Atemzüge halten. Nicht ins Hohlkreuz: den Nabel zum Boden fallen lassen. Position über die Seite auflösen. In den Fersensitz nach vorne beugen.

Makko-Ho-Übung 3: Herz – und Dünndarm – Meridian
Im Schmetterlingssitz, Füsse in die Hände nehmen, zuerst mit geradem Rücken leicht nach vorne dehnen, die Ellbogen streben nach vorne unten, den Kopf mit dem Rücken in einem schönen Bogen nach vorne unten fallen lassen, 3-4 Atemzüge halten, aufrollen.

Makko-Ho-Übung 4: Blasen – und Nieren – Meridian
Langsitz, auf den Sitzhöckern, Arme mit geradem Rücken nach oben strecken, Schultern nach unten fallen lassen. Zuerst mit geradem Rücken nach vorne streben, dann Hände nach unten bringen, der Kopf mit Oberkörper nach unten fallen lassen, immer tiefer und tiefer, 3-4 Atemzüge, aufrollen.

Makko-Ho-Übung 5: Perikard –  und Dreifacher Erwärmen -Meridian
Schneidersitz, wenn das rechte Bein innen beim Körper ist, legt sich zuerst der rechte Arm auf das gegenüberliegende Knie. Oberkörper neigt sich nach vorn, ich kann mit den Armen zur Seite unten streben. 3-4 Atemzüge halten, dann wech-seln, ich kann auch die Handposition ändern, also nach oben bringen.

Makko-Ho-Übung 6: Leber -und Gallenblase – Meridian
Spreizsitz (Grätsche), wenn es zu heftig ist, kann ein Bein gerade das andere angewinkelt werden, auf den Sitzhöckern, Arme nach oben, Schultern fallen lassen, zuerst mit dem Oberkörper nach links drehen, dann in einem weiten Bogen nach rechts aussen unten dehnen, den unteren Arm ablegen, 3-4 Atemzüge, auf-richten und auf die andere Seite. Wieder aufrecht sitzen, Arme streben nach vorne mit geradem Rücken, 3-4 Atemzüge halten.

2 Gedanken zu „Makkohos – Dehnungsübungen der Meridiane (Videos)“

  1. Toll! Vielen Dank für das coole Video!
    Du bist ja wundervoll beweglich! Bin beeindruckt.
    Ich vermisse Deine Shiatsu-Massage sehr und finde es sehr rührend, wie Du Dich auch in dieser Zeit um unsere Gesundheit bemühst! Vielen lieben Dank dafür.

    1. Du Liebe, dass freut mich zu hören, dass dir das Video gefällt. Ich halte mich beweglich für euch! 🙂
      Ich vermisse das Behandlungen Geben auch sehr.
      Bis sicherlich ganz bald!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.